Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Was ist Photovoltaik?

Was ist Photovoltaik?

Photovoltaik - die meisten haben es schon mal gehört, einige haben es sogar auf dem eigenen Hausdach. Was aber ist eigentlich Photovoltaik? Was bedeutet der Begriff und wofür wird Photovoltaik genutzt? energietarife.com hat die wichtigsten Informationen rund um das Thema Photovoltaik für Sie zusammengestellt.

Das Wort "Photovoltaik" setzt sich aus dem griechischen Wort für Licht (phos) und Volt, der Einheit für elektrische Spannung, zusammen.

Photovoltaik gehört zur Solartechnik: Das Sonnenlicht wird als elektromagnetische Strahlung abgegeben. Treffen diese Lichtteilchen auf ein spezielles, zumeist auf Silizium basierendes Halbleitermaterial (Photozelle), setzen sie dort Elektronen in Bewegung - es entsteht Strom. Der erzeugte Strom kann direkt genutzt, in Akkus gespeichert oder in das Stromnetz eingespeichert werden.

 Was ist Strom?

Woraus besteht eine Photovoltaik-Anlage?

Eine Photovoltaikanlage besteht in der Regel aus Solarzellen, die in Solarmodulen zusammengefasst werden, einem Wechselrichter, der den Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, und einem Einspeisezähler. Darüber hinaus werden oft eine Anlagenüberwachung sowie eine Datenvisualisierung angebracht.

Wofür wird Photovoltaik verwendet?

Zum einen wird Photovoltaik dazu genutzt, Strom zu erzeugen und diesen ins Stromnetz einzuspeisen. Zum anderen werden auch viele alltägliche Geräte wie zum Beispiel Parkscheinautomaten, Taschenrechner oder Solarleuchten mit Solarstrom versorgt. Zudem gibt es Solarfahrzeuge, wie Autos und sogar Flugzeuge, die ihre Antriebsenergie direkt aus der Sonnenstrahlung beziehen.

Was bedeutet Kilowatt Peak (kWp)?

Kilowatt Peak gibt die Spitzenleistung (engl. Peak = Spitze) an. Das ist die Leistung, die ein Solarmodul bei voller Sonnenbestrahlung unter Standard-Test-Bedingungen erreicht. Die Peak-Leistung wird häufig auch als "Nennwert" oder "Nennleistung" bezeichnet. Da die Messungen unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden, entspricht die Peak-Leistung nicht der tatsächlichen Leistung; diese liegt etwa 15 bis 20 Prozent unter der Spitzenleistung.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr