Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

VW bietet Lade-Paket und Stromtarif für e-up! Kunden

Mit Start der Markteinführung des e-up! bietet Volkswagen eine Lademöglichkeit für e-Fahrzeuge für Zuhause an. Dazu kann ebenfalls das passende Ökostrom-Produkt gebucht werden. Bundesweit informieren mittlerweile rund 300 spezialisierte e-Stützpunktbetriebe über das Angebot.

Wer einen elektrisch betriebenen Volkswagen kauft, kann die Ladeinfrastruktur direkt mitbestellen: VW bietet Kunden in Kooperation mit Bosch Automotive Service Solutions ein komplettes Paket - Wallbox plus Installation - an.

Der Vorteil: Im Gegensatz zur Standardausrüstung verkürzt sich das Laden über die Wallbox deutlich. Mit ihr wird die Hochvoltbatterie des e-up! mit einer Leistung von bis zu 3,6 Kilowatt (kW) bei komplett leerer Batterie innerhalb von sechs Stunden bis auf 100 Prozent geladen. Bei Interesse kann der Kunde einen Pre-Check für seine Ladeinfrastruktur beim Händler bestellen. Nach dieser Vor-Ort-Besichtigung durch einen von Bosch zertifizierten Elektriker bekommt der Kunde ein individuelles Angebot. Im Falle eines Vertragsabschlusses wird die Wallbox geliefert und fachgerecht installiert. Erhältlich ist das Ladepaket ab 950 Euro inkl. MwSt. Der endgültige Preis richtet sich nach den Bedingungen beim Kunden vor Ort.

„BluePower" von LichtBlick SE

Bereits seit Vorverkaufsstart des e-up! in Deutschland im September 2013 bietet Volkswagen auch den passenden Ökostrom an. Die Energie im neuen „BluePower"-Tarif wird komplett emissionsfrei und klimaneutral erzeugt und stammt ausschließlich aus Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit fährt das erste rein elektrisch angetriebene Großserien-Modell von Volkswagen über die gesamte Energiekette CO2-frei. Kooperations- und Vertriebspartner sind die LichtBlick SE (Hamburg) und die Volkswagen Bank GmbH (Braunschweig).



Der Tarif setzt sich aktuell aus der monatlichen Grundgebühr von 8,95 Euro brutto und einem Arbeitspreis von 27,48 Cent brutto pro Kilowattstunde zusammen und gilt für den gesamten Haushaltsanschluss. Der Wechsel wird mit einem einmaligen Startguthaben von 30 Euro belohnt. Der Vertrag ist jederzeit mit einer Frist von vier Wochen kündbar. Herkunft und Qualität des Stroms erfüllen die strengen Kriterien des „ok power"-Gütesiegels des Vereins Energievision, der vom Öko-Institut und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen getragen wird. Das bedeutet, dass mindestens ein Drittel des Stroms aus Wasserkraftwerken kommt, die maximal sechs Jahre alt sind. Dadurch wird sichergestellt, dass kontinuierlich weiter in die Erzeugung erneuerbarer Energie und die Energiewende investiert wird. Zusätzlich ist der Tarif vom TÜV Nord zertifiziert. Darüber hinaus stellt LichtBlick pro Kunde und Monat einen Quadratmeter Regenwald in Ecuador unter Schutz.

 Datenblatt des VW e-up!


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr