Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Vorschau: E-Bike Trends für 2017

Der Sommer ist im vollen Gange, in den meisten Bundesländern sind noch Ferien. Das Jahr 2017 ist eigentlich noch weit weg, für die Fahrradindustrie neigt sich die aktuelle Saison jedoch dem Ende zu und die neuen 2017er E-Bikes stehen in den Startlöchern.

Wenige Wochen vor der Leitmesse Eurobike in Friedrichshafen hat die Redaktion von energietarife.com im Rahmen einer Presseveranstaltung im Deutschen Sport & Olympia - Museum in Köln bereits einen ersten Blick auf die neuen Pedelec und S-Pedelec geworfen und einige Neuheiten einer kurzen Testfahrt unterzogen.

Trend zu schnellen Pedelecs

Während die Verkaufszahlen von Elektroautos immer noch auf den großen Durchbruch warten, so ist die Elektromobilität in der Fahrradindustrie schon angekommen, mehr als 2,6 Millionen eBikes sind bereits auf deutschen Strassen unterwegs, alleine im letzten Jahr kamen eine gute halbe Millionen dazu.
Gunnar Fehlau vom Pressedienst Fahrrad beobachtet in der letzten Zeit verstärkt den Trend zu schnellen Pedelecs, den sogenannten S-Pedelecs bis 45 km/h (bei einem „normalen“ Pedelec arbeitet der Elektromotor nur bis 25 km/h unterstützend). Dieser Trend birgt jedoch gewisse Risiken, denn auch ein S-Pedelec wird von den Verkehrsteilnehmern eher als Fahrrad und nicht als Mofa, Moped oder Motorroller wahrgenommen. Der Reflex des Autofahrers in der Stadt ist, da ist ein Fahrrad, das muss überholt werden. Wenn ein S-Pedelec bereits mit 45 km/h unterwegs ist, so erreicht das Auto beim Überholvorgang schnell 70 km/h, was innerorts ein Geschwindigkeitverstoss ist.

Neue Pedelecs und S-Pedelecs für 2017

Wer häufig einen Fahrradanhänger zieht wird sich bei dem neuen Winora Yakun über ein praktisches Detail freuen, es verfügt bereits serienmässig über eine weitverbreitete Weberkupplung. Für den ebenfalls serienmässigen Gepäckträger offeriert hauseigene Teilemarke XLC entsprechende, passgenaue Taschen. Das 22,9 kg schwere E-Bike mit Yamaha PW-X – Mittelmotor ist ab Frühjahr 2017 für 3.299 Euro im Handel erhältlich.



Der E-Bike-Pionier Flyer hatte direkt 2 Neuheiten aus der Schweiz mitgebracht, die jedoch vor der Messe Eurobike noch nicht gefahren werden durften.

Die U-Serie ist ein typisches Stadtrad für Pendler, das ausschliesslich als S-Pedelec angeboten wird. Besonderheit ist ein direkt in den Motor integriertes Zwei-Gang-Getriebe, was das das Gangspektrum deutlich vergrößert. Das S-Pedelec kommt in 2 Ausstattungsvarianten für 4.399 Euro bzw. 4.899 Euro noch in diesem Jahr in den Handel.



Das E-Mountainbike Flyer Uproc 7, vollgefedert und mit Scheibenbremsen ausgerüstet, wird nur als Pedelec angeboten, was konsequent ist, denn im Wald darf ein Moped auch nicht gefahren werden. Der Elektromotor hat ein internes Zwei-Gang-Getriebe, das laut Hersteller schneller schaltet als jede andere elektrische Gangschaltung und in jedem Terrain optimale Tretunterstützung bietet. Die Preisliste für das Flyer Gelände-Flaggschiff startet bei 4.699 Euro.



Wurden Mountain-Bikes mit Elektromotor früher belächelt, so sind sie heute voll akzeptiert und die Nachfrage steigt stark an. Gerade bei Mountain-Bikes wird die Schaltung häufig genutzt und da das Überschalten von Gängen einen höheren Verschleiss zur Folge hat, hat die Industrie reagiert und bei elektrifizierten Mountain Bikes die Übersetzung entsprechend angepasst. Das Felt Redemption-e 10 ist eines der ersten E-MTB mit der neuen 8 Gang Schaltung EX1 von Sram und ist ab Frühjahr für 6.399 Euro erhältlich.

sg_felt_8167054.JPG

Touren-E-Bike

Von Riese & Müller stammt das Delite, ein e-Tourenrad, welches für lange Strecken mit 2 Bosch 500-Wh Akkus ausgerüstet ist, die per Dual Battery Concept smart miteinander verbunden sind. Obwohl an der sonst typischen Stelle für Getränkehalter der 2. Akku sitzt muss nicht auf griffbereite Getränke verzichtet werden, 2 Halter für Getränke sind pfiffig direkt unterhalb des Lenkers seitlich am Steuerrohr untergebracht. Bei unserer kurzen Probefahrt wirkte das e-Bike, was in 5 Varianten ab 4.799 € angeboten wird, im Vergleich zu den Stadt E-Bikes vom Handling etwas schwerfälliger.



Weltpremiere feiert das elektrifizierte Trekkingrad Koga E-Xite. Das sportliche Pedelec gefällt durch sein leichtes und sehr wendiges Handling. Mit ungefederter Carbongabel, 10 Gang Shimano SLX Schaltung, Magura MT2 – Scheibenbremsen, Bosch CX – Motor und 500-Wh-Akku kostet das e-Bike aus den Niederlanden 3.699 Euro.




Nachfrage nach Lastenrädern mit Elektromotor steigt


Der Online-Handel boomt und da insbesondere auf der letzten Meile in den Großstädten die Zustellfahrzeuge bedingt durch Stau und Parkplatzmangel Zeit verlieren werden hier mehr und mehr Lastenfahrräder eingesetzt. Nicht nur Paketdienste auch z.B. Pizzalieferdienste sind verstärkt Kunden für das E-Cargo-Rad.

Aus dem Hause Riese & Müller in Darmstadt kommt das neue Modell Packster, das in 2 unterschiedlichen Grössen jeweils als Pedelec (25 km/h) und S-Pedelec (45 km/h) verfügbar ist. Es handelt sich dabei um ein Long-John-Lastenrad, d.h. die Ladefläche ist vor dem Fahrer / der Fahrerin zwischen Lenker und Vorderrad. In der grösseren XL Variante lässt sich hier sogar eine Europalette transportieren. Auch die Mitnahme von Kindern als „Ladung“ ist möglich dank umfangreichem Zubehör wie Gurte, Sitze, Seitenwände, Regenplane und Kindersitz-Persenning, welches optional lieferbar ist. Die Preisliste für das E-Cargo-Bike startet bei knapp 4.000 Euro.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr