Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Produktionsende Porsche 918 Spyder Plug-in Hybrid

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde der Porsche 918 Spyder als Concept im März 2010 auf dem Auto Salon in Genf. Das Feedback auf die Studie war so überwältigend positiv, dass die Entwicklung des Serienfahrzeugs noch im gleichen Sommer beschlossen wurde.

Erste Prototypen des Plug-in-Hybrid Supersportwagen wurden im Sommer 2012 auf öffentlichen Strassen gesichtet, bevor die Markteinführung Ende 2013 startete. In der letzten Woche wurde planmäßig das letzte Fahrzeug aus der auf 918 Exemplare limitierten Kleinserie im Porsche Werk in Stuttgart - Zuffenhausen gefertigt.

Sportwagen der Zukunft

Wie bereits seine Vorgänger, 959 und Carrera GT, hat der 918 Spyder entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung der Technologien für die Sportwagen der Zukunft gegeben. Sein Antriebskonzept aus einem Hochleistungs-Verbrennungsmotor in Kombination mit zwei Elektromotoren und einer intelligenten Betriebsstrategie ist bislang einzigartig. Insgesamt fünf verschiedene Betriebsmodi können, wie im Motorsport, über einen "Map-Schalter" im Lenkrad ausgewählt werden. Die durch die Betriebsmodi ausgewählten Map - Kennfelder liegen zwischen einem besonders effizienzorientiertem Fahrprofil einerseits sowie maximaler Leistung andererseits. Wird der besonders sparsame Modus genutzt, verbraucht der 918 Spyder im Normzyklus NEFZ nur ca. drei Liter Benzin auf 100 Kilometer, rein elektrisches Fahren ist für 31 km möglich. Aufgrund seiner Sparsamkeit wird den 918 Spyder jedoch sicher niemand gekauft haben, der Grundpreis lag bei 768.026 Euro, für die noch sportlichere Variante mit Weissach Paket waren 839.426 Euro fällig.

Rekordhalter auf der Nürburgring Nordschleife

Mit Rundenzeit von knapp unter 7 Minuten, genauer 6:57 Minuten, hält der Porsche 918 Spyder den Rundenrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge mit Serienbereifung auf der Nürburgring - Nordschleife. Diesen Rekord wird der Supersportwagen auch noch für die nächste Zeit halten. Nach einem tödlichen Unfall auf der legendären Rennstrecke im Frühjahr, wurde für bestimmte Veranstaltungen ein Tempolimit auf mehreren Streckenabschnitten verhängt, was mittlerweile auf alle Veranstaltungen ausgeweitet wurde, so dass neue Rekordversuche momentan nicht möglich sind.

Kein Nachfolger in Sicht

Pläne für ein Nachfolgemodell sind derzeit noch keine bekannt. In der Porsche Modellpalette, die aus 6 Baureihen besteht, sind zurzeit zwei Fahrzeuge mit Plug-in-Hybrid Technik verfügbar: Der Geländewagen Cayenne S E-Hybrid und die sportliche Limousine Panamera S E-Hybrid.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner

TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr