Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Mitreden: "Bürgerdialog Stromnetz"

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie startete im Mai 2015 den Dialog mit  Bürgern zum Thema Netzausbau, damit wird die Initiative „Bürgerdialog Stromnetz“ gefördert. Der Netzausbau ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende und daher entscheidend. Betroffene Bürger sollen so frühzeitig eingebunden werden.

Im Jahr 2015 kommt etwas mehr als ein Viertel des Stroms aus erneuerbaren Quellen. Dieser Anteil soll auf mehr als 40 Prozent in den nächsten 10 Jahren wachsen. Problem an dieser Art der Stromgewinnung ist die dezentrale Lage der erneuerbaren Stromerzeuger. Um die Energie von einer Vielzahl von Standorten zu sammeln und sie dorthin zu bringen, wo sie gebraucht wird, bedarf es einem Ausbau des Stromnetzes. Vor allem Windstrom aus dem Norden und Osten Deutschlands soll zukünftig über weite Strecken in den Süden transportiert werden. Da es nicht reicht, die vorhandenen Netzstrukturen zu modernisieren, müssen weitere Stromtrassen gebaut werden. Da kommt in einem dichtbesiedelten Land wie Deutschland der Bundesbürger ins Spiel.

 Deutsche sehen Energiewende positiv

Im Bürgerdialog Stromnetz können Bürger ihre Fragen, Nöte und Ängste äußern. Fragen nach Stand der Planungen, geplanten Trassenkorridoren oder wie der Bürger sich mit einbringen kann werden hier beantwortet. Im Juni 2015 sollen die ersten Veranstaltungen vor Ort stattfinden. Neben Bürgerkonferenzen sind auch Multiplikatoren-Workshops und Infostände geplant. Das Internetprotal www.buergerdialog-stromnetz.de bündelt alle Informationen zu Projekten in Deutschland zusammen. Highlight für direkte Fragen soll in Zukunft ein Expertenchat bringen.

In der Vergangenheit kam es bei Großprojekten immer zu Verzögerungen in Planung und Bau, weil Betroffene sich durch Gerichtsinstanzen kämpfen mussten und damit der Bau stillsteht. Da dies letztendlich vom Steuerzahler getragen werden muss, wird versucht über den Bürgerdialog die Bauverzögerungen klein zu halten.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr