Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Ist Solarenergie besser als ihr Ruf?

Solarstrom hat gerade in der letzten Zeit keinen leichten Stand. Jede Woche scheint ein neuer Modul-Hersteller vor dem Konkurs zu stehen und auch einige Gerüchte halten sich hartnäckig. So soll die Herstellung von Solarmodulen zu Umweltschäden führen. Aber was ist wirklich dran an dieser Behauptung?

Bosch Solar Energy mit Sitz in Arnstadt weist diese Behauptungen zurück: Das Argument der Photovoltaik-Gegner, dass die Herstellung der Module mehr Energie verbrauche als sie am Ende abwerfen könnten, sei schlicht falsch. Aktuell betrage die Amortisationszeit zwei bis sechs Jahre bei kristallinen Solarzellen, über ihre Lebensspanne erzeugen sie nach einer Studie der TU Berlin sechs bis 14 Mal so viel Energie, wie bei ihrer Herstellung verbraucht wird. Bosch-Module bräuchten im Schnitt 1,27 Jahre, um die bei der Herstellung verbrauchte Energie zu gewinnen, das berichtet das Nachrichtenportal tlz.de.

Möglich sei eine Lebensdauer von 30 bis 40 Jahren. Garantiert wird eine bestimmte Leistung 20 bis 25 Jahre. Um die zu erhalten, liegt die Beweispflicht nach aktuellen Garantiebedingungen allerdings beim Endkunden: Unter Standardtestbedingungen (25 Grad Celsius, 1000 Watt Einstrahlung pro Quadratmeter) muss dieser den Leistungsverlust nachweisen- ein Schritt, vor dem wohl einige zurückschrecken.

Was die Herstellung angehe, sei der Einsatz von Gefahrenstoffen nicht abzustreiten. Allerdings würden die entsprechenden Anlagen nur einen kleinen Teil der gesamten Fertigung ausmachen. Zudem prüfe der Landkreis einmal jährlich die Sicherheit. Dabei gestaltet Bosch auch nicht genehmigungspflichtige Anlagen nach den Anforderungen des Immisionsschutzgesetzes. Abwasser und Emissionen würden professionell gereinigt und ständig von unabhängigen Untersuchungsstellen geprüft.

Was die Entsorgung angeht - Bosch und die meisten anderen europäischen Hersteller sind Mitglied bei PV Cycle, einem Verbund zur Verwertung von Altmodulen. Der nimmt für sich in Anspruch, bis zu 95 Prozent der Module für neue Produkte wiederverwerten zu können.

 Solarthermie und Photovoltaik im Vergleich


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr