Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Ist Ihr Heim smart genug?

Wir von Energietarife.com gehen einmal der Frage nach, ob das eigene Heim smart genug ist. Seit wenigen Jahren ist der Begriff Smarthome immer mehr gefragt. Ob Eigenheimbesitzer oder Mieter, die eigenen vier Wände können eigentlich nicht smart genug sein. Wir stellen Ihnen ein paar praktische Ergänzungen zu Ihrem Lebensraum vor.

Es gibt die verschiedensten Systeme, von einfachen Nachrüstungen bis High-End-Lösungen, für das angenehme Leben im Haus. Die meisten Systeme betreffen die Klimasteuerung und die Sicherheit für Ihre Wohnräume. Für alle Geräte macht die Tatsache dass diese von einer Zentraleinheit gesteuert werden kann, diese erst zum Smarthome-Baustein. Die zentrale Steuerung kann über ein Smartphone, ein Tablet oder eine fest-installierte Steuerungseinheit erfolgen.

Wohnklima

Neben der klassischen Klimaanlage und den Heizkörper-Regelventilen gibt es auf dem Smarthome-Sektor einige praktische Alternativen:
Die Heizungen im klassischen Sinn haben ein Regelventil, welches über eine Drehung die Wohnräume, mehr oder weniger heizt. Für diese Regelventile gibt es für ein Smarthome natürlich einen modernen Ersatz. Entweder werden über eine zentrale Steuereinheit verschiedene Regelventile angesteuert oder jedes Ventil wird direkt vom Wohnungsbesitzer angesprochen. Dank moderner Steuerung spart man Heizkosten und schont die Umwelt.
Um die eigenen vier Wände auch im Sommer smart zu steuern, stellt der Fachhandel aus der Ferne steuerbare Klimaanlagen her. Diese sind sehr praktisch, wenn man von Arbeit nach Hause kommt und ein kurz vorher klimatisiertes Haus vorfindet.

sicheres Zuhause

In Deutschland steigert die Einbruchsrate stetig weiter. Die Aufklärung solcher Verbrechen ist schwierig und meistens nicht von Erfolg gekrönt. Zeit um angemessen zu reagieren und mit smarter Sicherheitstechnik vorzubeugen. Der Handel stellt Alarmanlagen zur Verfügung, die ein Minimum an Schutz bieten sollen. Melden Sensoren einen Alarm werden Sie über eine Smartphone-App benachrichtigt. Überwachungskameras können jede Bewegung aufzeichnen und die Aufnahme im Internet speichern. Um die Sicherheit abzurunden können kleine in der Wand versteckte Bewegungsmelder jeden Einbrecher entdecken. Wichtigstes Zubehör für eine komplette Absicherung Ihres Wohnraums ist ein externer Alarmmelder, damit nicht nur der Einbrecher einen Alarm hört.

Die Smarthome-Technik ist ein breites Feld und jedes Jahr gibt es mehr Geräte und Zubehör.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr