Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Höhere Förderung für energetische Sanierung

Mit einer energetischen Sanierung können Hausbesitzer nicht nur die Umwelt, sondern langfristig auch ihren Geldbeutel schonen. Zudem können Wohn-Eigentümer nun von erhöhten Zuschüssen der KfW-Förderbank profitieren: Mit bis zu 3.750 Euro werden verschiedene Maßnahmen unterstützt.

Dass sich eine energetische Sanierung für die Umwelt lohnt, steht außer Frage: Mehr als 80 Mio. Tonnen klimaschädliches CO2 und rund 15 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs könnten laut VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. im Jahr gespart werden, wenn die Energieeffizienz der etwa 18 Mio. Wohngebäude in Deutschland auf ein technisch machbares Niveau angehoben würde.

In diesem Sinne wurden im Programm 430 neue Förderkriterien für Modernisierungsmaßnahmen im Ein- und Zweifamilienhausbereich und für das Wohnungseigentum definiert. So erhöhte sich der Barzuschuss pro Wohneinheit von 5 Prozent auf 7,5 Prozent, maximal werden 3.750 Euro gezahlt.

Förderung für das Energiesparhaus - so hilft der Staat

Neben den bisher förderfähigen Einzelmaßnahmen, dem Komplettaustausch der Heizungsanlage und dem Einbau einer Lüftungsanlage ist jetzt auch die Optimierung der Wärmeverteilung mit dem Einbau von Hocheffizienzpumpen und voreinstellbaren Thermostatventilen als Maßnahme hinzugekommen. Die Details zur Förderung und Antragsstellung sind in der VdZ-Info-Broschüre Nr. 15 beschrieben.

Dr. Michael Herma, Geschäftsführer der VdZ, bemängelt, dass sich noch viel zu viele technisch veraltete Heizungsanlagen in Betrieb befinden, obwohl sie alles andere als energieeffizient arbeiten. "Wenn eine Heizung noch funktioniert", so Herma, "heißt das leider nicht, dass sie effizient arbeitet. Das ist vergleichbar mit einem Hochleistungssprinter, den Sie barfuß laufen lassen und Bleigewichte ans Bein binden."


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr