Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Gocycle zeigt neues eBike G3 in Düsseldorf

Die englische Karbon Kinetics Limited (KKL) präsentiert derzeit auf dem Caravan Salon in Düsseldorf ihr neuestes Pedelec, das Gocycle G3. Während in der Branche der Trend dazu geht jedes Jahr neue Modelle zu präsentieren, so ist das G3 erst das 3. Modell seit 2009.

Firmengründer Richard Thorpe arbeitete vorher für McLaren, ein Formel 1 Rennteam und Sportwagenhersteller. Im Rennsport zählt vor allem Leichtbau und das beherzigte er auch bei seinem e-Bike, dank dem Einsatz von Leichtbaumaterialien wie beispielsweise dem Rahmen aus Magnesium wiegt es nur 16 kg.
Das Elektro-Fahrrad lässt sich platzsparend zusammenklappen und eignet sich damit vor allem für den Einsatz in der Großstadt z.B. für die Fahrt ins Büro oder für die Mitnahme auf dem Boot oder im Wohnmobil.

Serienmässig mit Tagfahrlicht

Um der Gefahr vorzubeugen, dass das sehr sportlich und wendig zu fahrende eBike im Straßenverkehr übersehen wird, verfügt es serienmäßig über Tagfahrlicht.
Das Gocycle G3 verzichtet auf einen Bildschirm, der Ladezustand, gewählte Gang (Schaltung: Shimano Nexus 3 Gang) und der genutzte Fahr-Modus lassen sich über LED-Lichter im Lenker ablesen. Für weitere Funktionen wie Gesamtkilometeranzeige oder die individuelle Programmierung eines eigenen Modus steht die GocycleConnect App für das iPhone und Android zur Verfügung. Für die Nutzung auf Privatgelände lässt sich die Unterstützung durch den Elektromotor, der bei einem Pedelec bis 25 km/h arbeiten darf, über die App auch auf bis zu 40 km/h steigern.
Die Lithium – Batterie ist im Rahmen integriert, zum Laden kann sie wahlweise dort verbleiben oder herausgenommen werden. Je nach Einsatz des Elektromotors liegt die Reichweite bei bis zu 80 km, die Ladezeit beträgt 7 Stunden.

Auslieferung hat bereits begonnen

Das Gocycle G3 ist ab sofort zu Preisen ab 4.499 Euro in 3 Farben (Electric Blue, Matt Black und White) im Handel erhältlich.
Zu dem umfangreichen, gegen Aufpreis lieferbaren, Zubehör gehört u.a. eine passgenaue Tasche. Die ist vor allem für Nutzer sinnvoll, die häufiger öffentliche Verkehrsmittel nutzen, da in den meisten Fällen für die Mitnahme eines Fahrrads eine zusätzliche Fahrkarte erforderlich wird. In der Tasche wird das e-Bike zum Gepäckstück, was normalerweise kostenlos mitgeführt werden kann.

sg_gocycleg3_8160647.jpg

© Sebastian Geisler


Caravan Salon Düsseldorf mit E-Bike-Parcours


Auf dem Freigelände sind rund um den E-Bike-Parcours weitere Pedelec & S-Pedelec-Hersteller wie z.B. Flyer zu finden, die ihre aktuellen Modelle zum anschauen und zur direkten Probefahrt bereithalten. Der Caravan Salon und die Tour Natur sind noch bis zum 04.09.2016 auf dem Gelände der Messe Düsseldorf geöffnet.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr