Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Gibt es durch Carsharing bald weniger Verkehrschaos?

Laut einer Umfrage von Bitkom, bei 100 Geschäftsführern und Vorständen in der Automobilindustrie, wird ein Anstieg von Carsharing-Fahrzeugen in den Großstädten erwartet. Damit einhergehend wird sich der Verkehr durch private Fahrzeuge vermindern. Knapp die Hälfte der Automobilexperten erwartet diesen Trend.

Mehr als die Hälfte gehen davon aus, dass in 10 Jahren ungefähr, die Mehrheit der Autofahrer in Ballungsräumen kein eigenes Fahrzeug mehr besitzt. Angebote von Carsharing-Anbietern ermöglichen es, sich auch ohne eigenes Auto individuell und komfortabel fortzubewegen. Laut dem Bitkom-Hauptgeschäftsführer geht der Trend zum Carsharing weiter, wodurch die zunehmende Zahl von Anbietern und Fahrzeugen das Carsharing noch attraktiver macht.

Von dem Trend zum Teilen werden nicht nur Nutzer profitieren, auch die Automobilbranche wird den digitalen Wandel gewinnbringend nutzen können. Beispielsweise können durch IT-gestützte Angebote Einkauftipps auf der Route vermittelt werden, die Parkplatzsuche durch Assistenzsysteme erleichtert werden oder Verknüpfungen zu anderen Reisesystemen hergestellt werden, sodass Busse oder Bahnen nahtlos erreicht werden können.

  Autovermietung in Deutschland

Im Allgemeinen gibt es drei unterschiedliche Modelle für Carsharing Betreiber. Beim stationsabhängigen Carsharing werden die Fahrzeuge an festgelegten Stationen abgeholt und wieder abgestellt, bei den stationsunabhängigen Angeboten werden die Fahrzeuge innerhalb der Stadt genutzt (deren Standort wird per Smartphone- App bestimmt) oder private Autobesitzer teilen sich mit anderen Menschen das Fahrzeug gegen Geld (inkl. speziellem Versicherungsschutz). Als zentrale Anlaufstelle dienen Internetplattformen, wo Eigentümer/Vermieter und Interessenten von Fahrzeugen zusammen finden.

Die Kosten für die drei Modelle sind teilweise sehr unterschiedlich, da verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Angebote gibt es über regelmäßige Monatsbeiträge oder einmalige Zahlungen die abhängig von der Nutzungsdauer und der zurückgelegten Strecke sind. Ein weiterer Kostenfaktor ist die Versicherung, die je nach Modell auch unterschiedlich ausfallen. Ob sich für jemanden das Carsharing-Modell lohnt hängt also von vielen Faktoren ab, Beispielrechnungen gibt es im Internet zahlreich.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr