Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Geringere Entschädigung für AKW-Betreiber

Infolge des politisch gewollten Atomausstiegs erhoffen sich die Energieversorger Schadenersatz in Höhe von mehreren Milliarden Euro. Dieser könnte jedoch nun deutlich niedriger ausfallen. Der Hauptgrund: Die niedrigen Preise an der Strombörse und damit die geringere Rentabilität der Kraftwerke.

„Die Position der Atomkonzerne hat sich deutlich verschlechtert“, sagte Ines Zenke, Anwältin bei der auf die Energiebranche spezialisierten Kanzlei Becker Büttner Held, dem Handelsblatt. „Wenn überhaupt ein Anspruch auf Schadensersatz besteht, was ich sehr skeptisch sehe, dürfte dieser durch die aktuelle Preisentwicklung deutlich gedämpft werden.“

Durch das unmittelbare Aus von acht deutschen Atomkraftwerken nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima und die Laufzeitverkürzung der übrigen neun Reaktoren fühlen sich die Energieversorger unrechtmäßig enteignet. Die genauen Forderungen sind bislang unbekannt, in Konzernkreisen war jedoch von 15 bis 20 Milliarden Euro die Rede.

 Die Atommüll Endlager-Suche - jetzt mitmachen!


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr