Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Fenster: Tauwasser ist Qualitätsmerkmal

Wer am Morgen die Rollläden hochzieht und Tauwasser an der Außenscheibe bemerkt, muss sich nicht ärgern, denn dies muss kein Mangel sein. Im Gegenteil: Bei hochwertigen Fensterscheiben ist Tauwasser ein Qualitätsmerkmal und beweist, dass möglichst wenig Wärme durch die Scheibe verloren geht.

„Kondensat an der Außenscheibe kann sich bei hoher Luftfeuchtigkeit bilden. Dies gilt besonders für zeitgemäße, dreifach verglaste Fenster. Das Tauwasser zeigt an, dass das neue Fensterglas eine sehr hohe Wärmedämmwirkung besitzt und dass es seine Aufgabe hervorragend erfüllt“, erklärt der Geschäftsführer des Verbands Fenster + Fassade (VFF), Ulrich Tschorn.

Zwei Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit eine Außenscheibe beschlägt: Zum einen muss sie kälter sein als die umgebende Außenluft, zum anderen muss die Außenluft mit Feuchtigkeit gesättigt sein. Früher waren kalte Außenscheiben die Ausnahme, denn bei Fenstern, die vor 1995 eingebaut wurden, war die Wärmedämmung so schlecht, dass viel Wärme aus dem beheizten Innenraum verloren ging. „In der Folge waren Außenscheiben früher viel wärmer und eine Kondensatbildung blieb aus – bei gleichzeitig schlechterem Wohnkomfort und viel höheren Heizkosten“, erklärt Tschorn.

Heute ist dies anders: Durch ihre hohe Dämmwirkung sind Außenscheiben bei modernen Wärmedämmfenstern deutlich kühler - ein Mitheizen des Gartens entfällt. Dadurch kann sich das unschädliche Tauwasser bilden.

Der Expertenrat: „Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie an Ihrem neuen Fenster an der Außenscheibe Tauwasser bemerken. Dieser Effekt tritt vor allem in den Morgenstunden auf und verschwindet wieder, sobald sich die Temperatur auf der Außenscheibe bzw. in der umgebenden Luft erhöht.“

  Wärmedämmung führt zu Schimmelbildung? Die häufigsten Sanierungs-Irrtümer


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner

TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr