Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Erneuerbare Energien 2013 wichtigste Energiequelle

Regenerative Energiequellen wie Solarenergie, Windkraft oder auch Geothermie nehmen in Deutschland einen immer höheren Stellenwert ein. Schon im nächsten Jahr könnten die Erneuerbaren zur Energiequelle Nummer 1 in der Bundesrepublik werden und damit die Braunkohle hinter sich lassen.

Dies ist die Erkenntnis des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) in Münster.

IWR-Chef Allnoch: „In diesem Jahr werden die erneuerbaren Energien mit 140 Mrd. Kilowattstunden (kWh) wohl noch auf Platz 2 landen, aber schon im nächsten Jahr können Sonne, Wind & Co. die Braunkohle von Platz 1 verdrängen.“

2011 war die Braunkohle mit rund 150 Milliarden kWh die Stromquelle Nr. 1 in Deutschland, vor den erneuerbaren Energien mit 122 Milliarden kWh, Steinkohle mit 114 Milliarden kWh und Kernenergie 108 Milliarden kWh.

Atomkraft erreicht Tiefstand


Nach der Stilllegung von acht Atomkraftwerken im März 2011 ist die Stromproduktion 2011 aus Kernenergie auf 108 Milliarden kWh (2010: 141 Milliarden kWh) gesunken. In diesem Jahr wird der Anteil der Kernenergie weiter zurückgehen. Das IWR geht von rund 95 Milliarden kWh Strom aus Kernkraftanlagen für das Jahr 2012 aus - der niedrigste Stand seit Beginn der achtziger Jahre.

Ziel der Bundesregierung wird erreicht

Im Juni 2011 hat die Bundesregierung das Ziel formuliert, bis 2020 den Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch auf 35 Prozent zu erhöhen. Im ersten Halbjahr 2012 haben die regenerativen Energien mit 67 Milliarden kWh einen Anteil von rund 25 Prozent am Stromverbrauch erreicht. Allnoch: „Das Ziel der Bundesregierung, im Jahr 2020 bereits 35 Prozent Stromanteil zu erreichen, ist nach der bisherigen Entwicklung auf jeden Fall zu erreichen. Zwar haben u.a. das bessere Windjahr sowie der Ausbau bei Solar- und Bioenergie zu dem aktuellen Schub beigetragen, aber der stetig steigende Beitrag der Offshore-Windenergie wird den Anteil der erneuerbaren bis 2020 weiter erhöhen.“

 Neue Energien im Eigenheim


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr