Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Energiewende: Deutschlands Vorbilder

Kaum ein anderes Land hat so ehrgeizige Ziele bei der Umstellung seines Energiesystems wie Deutschland. Doch in einzelnen Bereichen sind uns einige Länder laut einer aktuellen Studie schon ein Stück voraus. Von welchen Ländern sich Deutschland bei der Energiewende noch etwas abgucken kann.

Eine Studie von McKinsey im Auftrag von Siemens zeigt laut dem Handelsblatt, wie andere Länder ihren Strom erzeugen, ihre Energieeffizienz steigern und Angebot und Nachfrage balancieren und was davon in Deutschland erfolgreich umgesetzt werden könnte:

USA – LED-Straßenbeleuchtung

Immer mehr Städte ersetzen die klassischen Natrium-Hochdrucklampen durch sparsame LED. Los Angeles installierte bereits zwischen 2009 und 2013 in 146.000 Ampeln und Straßenleuchten LED-Lichter. Die Investitionen in Höhe von rund 45 Millionen Euro senkten den Stromverbrauch um rund 60 Prozent.

 Energiesparlampen im Vergleich

Dänemark, Niederlande, Brasilien - Versteigerung von Windparks

Rund 30 Milliarden Euro wird Deutschland der Ausbau der Windenergie bis zum Jahr 2020 kosten. Würde man wie Dänemark, die Niederlande und Brasilien auf eine Auktionierung der Windparkprojekte setzen, könnte man die Kosten senken, denn so kann erreicht werden, dass Windparks an windreichen Standorten mit einer geringeren Vergütung auskommen. Würden in Deutschland die infrage kommenden Windparkprojekte in Zukunft versteigert, könnten allein im Jahr 2020 rund 700 Millionen Euro an Förderkosten eingespart werden.

China – bessere Nutzung von Abwärme

Ab Temperaturen von etwa 300 Grad lässt sich Abwärme zur Stromerzeugung nutzen. Unter anderem in der Deutschen Zement- und Glasindustrie gibt es in diesem Bereich noch Potential. In China wurden in den letzten zehn Jahren rund 30 Zementwerke mit entsprechenden Anlagen ausgerüstet oder befinden sich im Umbau. Würden alle in Deutschland in Frage kommenden Werke umgerüstet werden, so könnten im Jahr 2020 etwa 2 TWh Strom erzeugt und eine Megatonne CO2 eingespart werden. Nach den Autoren der Studie würden sich die Kosten dafür schon nach drei Jahren amortisieren.

Schweden – mehr Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe entzieht dem Boden oder der Luft thermische Energie und kann damit einen Raum aufheizen. Während in Schweden bei 9,5 Millionen Einwohnern etwa eine Million Wärmepumpen installiert sind, gibt es hierzulande nur rund 500.000 bei etwa 81 Millionen Einwohnern. 700.000 zusätzliche Wärmepumpen könnten in Deutschland bis 2020 zu einer Senkung des Primärenergiebedarfs um 18 Petajoule und zu einer CO2-Reduzierung um 600.000 Tonnen für das Jahr 2020 führen.

USA – Stromnachfrage besser steuern

Die Stromerzeugung durch Wind und Sonne ist naturgemäß stark vom Wetter abhängig, was das Stromnetz belastet. Durch eine flexiblere Stromnachfrage ließen sich diese Schwankungen ausgleichen: Im Nordosten der USA hat man dazu einen Markt für kurzfristige Nachfragereduzierung geschaffen. Zu Spitzenzeiten reduzieren Stromkunden ihren Verbrauch freiwillig und erhalten dafür eine Vergütung. Bei diesem Fallbeispiel wurde die Spitzenlast in einem Markt, der größer als der deutsche ist, um etwa acht Prozent verringert. Würde Deutschland allein seine industrielle Nachfrage flexibilisieren, könnten 2020 etwa 500 Millionen Euro eingespart werden. Das entspricht den jährlichen Betriebskosten von zwei großen Kohlekraftwerken.

 Neue Energien im Eigenheim


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr