Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


News


© Daimler

Daimler investiert 500 Millionen Euro in Batteriefabrik

Im Beisein von prominenten Ehrengästen wie der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erfolgte am Montag bei der hundertprozentigen Daimler Tochter Accumotive in Kamenz die Grundsteinlegung für die zweite Fabrik für Lithium-Ionen Batterien.

Mit einer Investition von rund 500 Millionen Euro entsteht eine der größten und modernsten Batteriefabriken weltweit. Das neue Produktionswerk liegt in unmittelbarer Nähe der bestehenden Accumotive - Batteriefabrik in Kamenz (ca. 50 Kilometer von Dresden entfernt) und soll Mitte 2018 in Betrieb genommen werden. Mit dem neuen Werk wird eine schrittweise Erhöhung der Anzahl der Mitarbeiter einhergehen, bis zum Ende des Jahrzehnts will die Accumotive über 1.000 Mitarbeiter vor Ort beschäftigen, mehr als doppelt so viele wie aktuell.

Neue Batteriefabrik setzt Maßstäbe

Die zweite Batteriefabrik ist als CO2-neutrale Fabrik konzipiert: Daimler denkt im Sinne der Elektromobilität ganzheitlich und setzt schon in der Produktion auf Nachhaltigkeit. Ein Blockheizkraftwerk und eine Photovoltaik-Anlage werden in Verbindung mit stationären Batteriespeichern die Produktionsanlagen mit Energie versorgen. Die neue Batteriefabrik soll außerdem mit modernsten Anlagen und Technologien Maßstäbe im Bereich Industrie 4.0 setzen.



Elektroauto – Offensive im Daimler – Konzern

Aktuell hat der Daimler – Konzern bei der Marke Mercedes Benz ein reines Elektroauto und 5 Plug-in-Hybrid – Fahrzeuge im Programm sowie bei der Marke Smart die beiden Elektroautos fortwo und forfour. Bis 2022 sollen mehr als zehn neue Elektroautos in Serie gehen, der Konzern investiert hierfür rund 10 Milliarden Euro. Einen ersten Ausblick auf die neue Generation von Elektrofahrzeugen gibt das EQ Concept, das im letzten Jahr in Paris erstmals gezeigt wurde. Der Daimler – Konzern rechnet damit, dass 2025 der Anteil der Elektroautos am Gesamtabsatz von Mercedes - Benz zwischen 15 und 25 Prozent liegen wird.

Weitere News:
Vorschau: Neue e-Bikes für die Saison 2018

Vorschau: Neue e-Bikes für die Saison 2018

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Fahrrad heisst in der letzten Zeit… Link Lesen Sie mehr...

Riese & Müller präsentiert Lastenrad Packster 40

Riese & Müller präsentiert Lastenrad Packster 40

Der Markt für Cargoräder boomt. Nicht nur Lieferdienste haben die Lasten-E-Bikes entdeckt, sondern auch die… Link Lesen Sie mehr...

Elektroauto e.GO Life wird in Aachen gebaut

Elektroauto e.GO Life wird in Aachen gebaut

Auf der CeBit in Hannover hat e.GO aus Aachen einen Prototyp seines Elektroautos Life präsentiert.… Link Lesen Sie mehr...


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr