Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Carsharing boomt

Während die Automobilbranche 2013 mit einem Rückgang der Neuzulassungen und damit einer insgesamt schlechten Prognose rechnet, darf sich ein Bereich der Branche freuen: Carsharing, also das Teilen eines Autos, erfreut sich immer größerer Beliebtheit und auch die Zahl der Angebote steigt.

Wie die tagesschau berichtet, sind aktuell rund 262.000 Autofahrer bei Carsharing-Angeboten registriert und die Anzahl wächst erheblich. Allein 2012 sind nach Angaben des Bundesverbandes CarSharing die Nutzerzahlen beim stationsbasierten Carsharing um knapp 16 Prozent gestiegen.

Auch die Anzahl der Carsharing-Autos wächst – und das nicht nur in Großstädten. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl besitzt laut dem Bundesverband CarSharing Karlsruhe die meisten Autos, gefolgt von Düsseldorf und München.

Vor allem bei den 30- bis 50-jährigen ist Carsharing beliebt. Laut Willi Loose, Vorsitzender vom Bundesverband Carsharing, wird vor allem die Zahl der jüngeren Nutzer wachsen: „Die jungen Menschen in Großstädten kaufen sich heutzutage viel seltener ein eigenes Auto.“ Der Verkehrswissenschaftler Weert Canzler begründet diese Tendenz wie folgt: "Das eigene Auto ist oft zu teuer. Außerdem hat das Auto in der Gesellschaft nicht mehr den Stellenwert, den es früher hatte."

Durch den steigenden Erfolg reagieren auch die Autobauer. „Die Autobauer merken auch, dass Carsharing für sie ein rentables Geschäftsfeld sein könnte", erklärt Loose. Mehrere Autobauer sind bereits in das Geschäft eingestiegen: Citroen setzt mit "Multicity" ausschließlich auf Elektroautos und ist hauptsächlich in Berlin unterwegs. BMW kooperiert mit Sixt und hat "DriveNow" gegründet, Volkswagen ist mit "Quicar" und Daimler mit "car2go" auf dem Markt. Am Heimatstandort Stuttgart hat Daimler mit 300 Smarts die größte Elektroauto-Flotte Deutschlands gegründet.

 Der Hintergrund – so funktioniert Carsharing


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner

TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr