Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Bundestagswahl: Energiepolitik spielt große Rolle

Bei der Bundestagswahl im September diesen Jahres wird bei vielen Wählern die Energiepolitik der einzelnen Parteien eine entscheidende Rolle spielen: Laut einer aktuellen Umfrage spielt das Thema Energie für 29 Prozent der Deutschen eine „sehr große“ oder „große“ Rolle.

Weitere 39 Prozent der Befragten gaben an, dass das Thema ihre Entscheidung zumindest teilweise beeinflusse. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Energieanbieters LichtBlick.

Knapp ein Viertel aller Befragten (24 Prozent) traut die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende am ehesten der Partei Bündnis90/Die Grünen zu. Auf die regierende CDU/SCU mit Bundesumweltminister setzen 22 Prozent. Mit großem Abstand folgt die SPD mit 11 Prozent. Fünf Prozent würden der Partei Die Linke die Bewältigung der Energiewende zutrauen. Mit nur zwei Prozent folgt die FDP auf dem letzten Platz.

Niedrige Strompreise sind das wichtigste Thema

Bei der Umfrage wurde zudem erfragt, welches Energiethema für die Wähler am wichtigsten ist. Die bezahlbaren Energiepreise standen für 86 Prozent der Befragten an erster Stelle. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist für 72 Prozent der Ausgleich der wetterbedingten Schwankungen bei der Produktion von erneuerbaren Energien durch Speicher. Auf Platz drei folgt der Ausbau der Stromnetze, derfür sieben von zehn Wählern entscheidend ist. Auch der Atomausstieg, die Abschaltung von Kohlekraftwerken, der Klimaschutz und der Ausbau der erneuerbaren Energien sind für viele Wähler wichtige Themen.

"Die Energiewende wird die Bundestagswahl 2013 erheblich beeinflussen. Unsere Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen in allen Aspekten der Energiepolitik Wert auf eine klare und glaubwürdige Positionierung legt. Die Wähler sehen hier große Unterschiede zwischen den Parteien", so Gero Lücking, Direktor Energiewirtschaft bei LichtBlick.

 Energiewende mit Kohle?


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr