Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

BMW i3 mit 3.500 Euro Innovationsprämie

Das vierte Quartal ist angebrochen, das Jahresende steht vor der Tür, Zeit, auf ein gutes Jahresergebnis hinzuarbeiten. Um den Absatz des Elektroautos i3 anzukurbeln gewährt BMW bei Kauf bis 31.12.2015 einen Nachlass in Höhe von 3.500 Euro.

Gekoppelt ist die Innovationsprämie beim BMW i3 an die Bestellung der Sonderausstattungen Comfort Paket, Business Paket, Navigationssystem Professional und Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung. Für die Sonderausstattungen ist ein Aufpreis von 3.620 Euro fällig, würden die Bestandteile der Pakete einzeln geordert läge der Aufpreis bei 5.250 Euro, so dass sich ein zusätzlicher Preisvorteil von 1.630 Euro ergibt – für den, der die Sonderausstattungen auch tatsächlich bestellen wollte. Sonderausstattungen sind in der Regel für den Hersteller margenstark, ausserdem lassen sich gut ausgestattete Autos später als Gebrauchtwagen besser verkaufen.

Bei dem Vertrieb der i-Modelle bestreitet BMW einen neuen Weg, die Elektroautos sind nicht bei allen Vertragshändlern und Niederlassungen erhältlich, sondern nur bei denen, die den Status eines i-Agenten haben. Die i-Agenten werden beim Kauf als Vermittler tätig, die Rechnungsstellung an den Kunden erfolgt direkt durch BMW - dadurch ist ein Rabatt auf den Listenpreis, wie sonst beispielsweise bei Barzahlung oder Stammkunden üblich, nicht möglich.


DriveNow flottet weitere 300 BMW i3 in Deutschland ein

DriveNow Carsharing, ein Jointventure der BMW Group und der Autovermietung Sixt, hat den BMW i3 inzwischen in London, Kopenhagen und den deutschen Städten in der Flotte. Unlängst konnte DriveNow seinen 500.000 Kunden weltweit begrüssen, alleine in Deutschland hat DriveNow rund 440.000 Kunden. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, erfreuen sich die Elektrofahrzeuge in Deutschland grosser Beliebtheit, so dass DriveNow plant die Anzahl der BMW i3 von 100 auf 400 bis Jahresende zu erhöhen.
Ziel ist ein elektrischer Flottenanteil von mehr als 20 Prozent und die Einführung von Elektroautos in allen DriveNow – Städten weltweit.



TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr