Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Anzahl der Bio-Erdgas-Tankstellen steigt

Die Energiewende schreitet voran und ist auch im Bereich Mobilität nicht zu stoppen: Die Anzahl der Stationen, an denen 100 Prozent Bio-Erdgas getankt werden kann, hat sich in den ersten sieben Monaten dieses Jahres mehr als verdoppelt: Während es zum Jahreswechsel noch 35 Stationen waren, gibt es nun 76.

Insgesamt wird an knapp 230 der rund 900 Erdgastankstellen in Deutschland das regenerative Erdgas-Pendant in unterschiedlicher Höhe beigemischt. Damit ist der erneuerbare Kraftstoff inzwischen an jeder vierten Erdgasstation erhältlich und sorgt dafür, dass der CO2-Ausstoß der Erdgasfahrzeuge bundesweit um weitere drei Prozent sinkt.

„Das ist ein toller Erfolg!“, meint Dr. Timm Kehler, Geschäftsführer der erdgas mobil GmbH. „Es zeigt sich einmal mehr, dass die Betreiber von Erdgastankstellen die Treiber der notwendigen Veränderung hin zu mehr Erneuerbaren und geringerer Erdölabhängigkeit im Verkehr sind.“ Ziel sollte jedoch sein, den Absatz an Bio-Erdgas als Kraftstoff in Zukunft weiter zu erhöhen.

Nachhaltig unterwegs dank Carsharing

Einer Hochrechnung von erdgas mobil zufolge liegt die bundesweite Bio-Erdgas-Quote im vertankten Gas derzeit bei 10 Prozent. „Bei günstigen politischen Rahmenbedingungen könnte dieser Anteil bis 2015 auf 20 Prozent steigen“, so Kehler. Voraussetzung sei jedoch, dass alle Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft an einem Strang ziehen und die Steuerbegünstigung für den umweltschonenden Kraftstoff über 2018 hinaus gilt.

„Um die Klimaziele der Zukunft zu erreichen, wäre diese Entwicklung nicht nur wünschenswert, sondern notwendig“, unterstreicht Kehler. Bereits ein Anteil von 20 Prozent Bio-Erdgas führt gegenüber Benzin zu einer CO2-Reduktion von rund 40 Prozent. Wird der regenerative Kraftstoff zu 100 Prozent getankt, sinkt die CO2-Emission sogar um bis zu 97 Prozent.

Übrigens: Bei Erdgasmotoren macht es keinen Unterschied, ob sie mit dem ohnehin schon umweltschonenden Erdgas oder mit 100 Prozent Bio-Erdgas betrieben werden.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr