Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

WWF-Kampagne "Deutschland wird Wald.Meister2011"

Es ist ein mahnendes Zeichen gegen die Zerstörung unserer Wälder. Der WWF hat die Kampagne "Deutschland wird Wald.Meister 2011" gestartet und mitten in Berlin einen Papierwald aufgebaut. Bei "Deutschland wird Wald.Meister 2011" kämpfen elf Prominente im UN-Jahr der Wälder für den Waldschutz.

Unter dem Motto "Wald steckt da, wo wir ihn nicht erwarten", macht die Installation des Künstlers Fred Pommerehn auf den hohen Papierverbrauch der Deutschen aufmerksam. Der begehbare Papierwald aus 23 "Bäumen" mit bis zu sechs Metern Höhe besteht aus rund 4.000 "Blättern" aus Alltagsprodukten wie Weinkartons, Pappe, Eier- und Pizzakartons.

Alles zum Thema Ökostrom

Bewusstsein schaffen

Mit großem Engagement sind die bekannten deutschen Prominenten bei der Sache. "Ich glaube, dass es prinzipiell wichtig ist, dass man ein Bewusstsein schafft. Dass wir nicht nur auf das direkt vor uns schauen, sondern überlegen, wie wir eigentlich die nächsten 100, 1000 oder hunderttausend Jahre leben können. Da kommt man am Thema Wald eigentlich nicht vorbei." So Schauspieler Jürgen Vogel.

Gemeinsam für den Wald

Ziel der Kampagne ist es, bis zum Ende des Jahres möglichst viele Mitstreiter zu gewinnen, die auf die kleinen und großen Waldsünden des Alltags verzichten und so ebenfalls Wald.Meister werden.

Auch Sami Kedeira weiß um die Bedeutung des Waldes und findet es wichtig, dass der Wald bestehen bleibt, weil dort viele Tiere ihren Lebensraum haben. "Es ist für uns überlebenswichtig, dass Jeder die Chance hat, in Ruhe aufwachsen und sein Leben genießen zu können. Deshalb ist es wichtig, dass der Wald bestehen bleibt."

Das Umweltschutz und Natur keinesfalls spießig oder uncool sind, macht Moderatorin Sarah Kuttner deutlich: "Ich gehe gern spazieren. Das ist zwar etwas "Omamäßig", aber ich gehe gerne Spazieren und finde es toll, wenn da zumindest zwei Bäume stehen oder gar etwas waldähnliches ist. Das mag ich schon gerne."

Wald retten kann jeder

Neben den oben zitierten Promis wollen unter anderem auch Moderatorin Eni van de Meiklokjes und Schauspieler Benno Führmann die deutschen Wälder erhalten. Wie einfach das geht, verraten sie unter www.waldmeister2011.de. Wie dringend die Aktion ist, zeigt eine Studie des WWF: pro Minute verschwinden weltweit Wälder in der Größenordnung von 35 Fußballfeldern.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner

TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Datenschutzerklärung | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr