Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Heizungsrohre vor Kälte schützen

Um auch bei sehr niedrigen Temperaturen einen Frostschaden zu vermeiden, sollten Hausbesitzer und Mieter einige Tipps beachten. Schäden durch Frost lassen sich durch richtige Verhaltensweisen oft vermeiden. Die wichtigste Regel: Heizungen nicht abdrehen und alle Zimmer ausreichend temperieren.

Sobald die Wasser- und Heizungsrohre zufrieren, ist es bis zum Frostschaden oft nicht mehr weit, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin. Allein für Frostschäden zahlten die Wohngebäude- und Hausratversicherungen in den Wintern 2009 und 2010 jeweils bis zu 500 Millionen Euro.

Wie Sie richtig heizen und lüften

Werden Räume selten genutzt (z. B. Abstellräume, Gästezimmer oder leerstehende Ferienwohnungen), ist das Risiko für einen Leitungswasserschaden besonders hoch. "Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten gefährdete Leitungen einfach rechtzeitig abgedreht und entleert werden", empfiehlt Bernhard Gause, Mitglied der Hauptgeschäftsführung beim GDV.

Ein häufiger Irrtum: Das Eiskristall-Symbol auf dem Heizungsventil schützt nur den Heizkörper selbst vor dem Zufrieren, nicht das Gefrieren der Wasserleitungen. Darum sollte man es nie ganz zudrehen. "Wer damit die Heizkosten um ein paar Euro senken möchte, spart am falschen Ende", warnt Gause.

Bleibt die Heizung kalt und fließt kein Wasser mehr aus dem Hahn, sollte man sofort reagieren – häufig sind die Rohre dann schon zugefroren. Bei einem Frostschaden zahlt eine Hausratversicherung für beschädigtes Inventar wie Möbel. Das Haus und fest eingebaute Gegenstände wie die Heizungsanlage lassen sich über eine Wohngebäudeversicherung abdecken.


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr