Aktuelle Umfrage
Haben Sie schonmal den Stromanbieter gewechselt?
Ja
Nein



TeaserMancher Tarif, der auf den ersten Blick günstig erscheint, kann sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen. link

Facebook Button   Twitter Button   Youtube Button   Google+ Button


Newsarchiv

Ausland lobt deutsche Energiewende

Vor allem aufgrund der steigenden Strompreise steht die Energiewende hierzulande immer wieder in der Kritik. Das Ausland sieht die die Energiepolitik der Bundesrepublik laut einer aktuellen Studie jedoch positiv. Gerade Schwellenländer wie China, Brasilien und Südafrika nehmen den Umbau der Energieversorgung positiv wahr.

Das ist das Ergebnis einer Studie zur deutschen Energiewende, die das Institut Infratest Dimap im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung erstellt hat.

„Während in der innerdeutschen politischen wie medialen Debatte vor allem die Probleme, Kosten und Risiken diskutiert werden, sieht man in den Schwellenländern deutlich das Zukunftspotenzial der Energiewende“, zitiert die WAZ die Studie.

Obwohl auch im Ausland über Themen wie weniger Energiesicherheit und höhere Energiekosten diskutiert wird, fällt das Urteil insgesamt positiv aus. „In einer langfristigen Perspektive werden diese Probleme jedoch so gut wie nicht mehr gesehen“, schreiben die Autoren der Studie. Dies habe wesentlich mit dem guten Image von Deutschland in den Schwellenländern zu tun. „Deutschland gilt als ein Land der Planer, welches seine Probleme schnell in den Griff bekommt.“

Deutschland als Vorreiter

Für die Studie im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung wurden zwischen November 2012 und Januar 2013 121 telefonische Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in China, Brasilien und Südafrika geführt. Die Ergebnisse sind jedoch nicht repräsentativ - die Schwellenländer gehören zu den wichtigsten Energienachfragern der Welt und sind für die Entwicklung der Weltwirtschaft von entscheidender Bedeutung. Deutschland nimmt aktuell weltweit eine Sonderrolle ein, da es als eines der führenden Industrieländer seine Energieversorgung fast vollständig auf erneuerbare Energien ausrichten will.

Zu den positiven langfristigen Auswirkungen der Energiewende zählen die befragten Experten die zunehmende Unabhängigkeit Deutschlands von Rohstoffimporten. „Gerade weil Deutschland ein rohstoffarmes Land ist, halten die Experten die Entscheidung für zwingend logisch“, heißt es in der Studie. „Sie glauben, dass Deutschlands Wirtschaftsmacht damit langfristig gestärkt wird. Manche sprechen sogar von einer neuen industriellen Revolution, bei der Deutschland als internationales Vorbild dient.“

 Umfrage: Energiewende: ja, Einschränkungen: nein


TeaserWir haben für Sie die Kosten von E-Autos mit herkömmlichen Autos verglichen. Zum ausführlichen Vergleich. Link

Strom Tarifrechner




TeaserSo einfach geht der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter. energietarife.com erklärt, wie es geht und worauf Sie achten müssen. Link

Gas Tarifrechner


TeaserVermeiden Sie unnötige Energiekosten. Wir zeigen ihren, wie sie beim Heizen Energie sparen können. Link


TeaserUmweltverträglicher Strom muss nicht unbeding teuer sein. Hier finden Sie alles zum Thema Ökostrom. Link

© energietarife.com 2008-2017 

Über uns | Impressum | Rechtliche Hinweise | Presse


Alle Angaben ohne Gewähr